Hundeschule Saarland-Dogs

Hilfe für Internetanfänger von p2m2.de

hosted and powert by
www.p2m2.de

Blog Linktausch Rank - Mitglied 'saarlanddogs'

 

Fährten- u. Flächensuche 
GegenstandsSuche

Flächensuche

Den Ursprung der Flächensuchhunde muss man Ende des 18. Jahrhunderts suchen. Damals fingen Privatleute an, Hunde auszubilden, die vermisste Personen in einem großen Gebiet (Wald, Ackerland) suchen sollten. Die Ausbildung funktionierte nicht so, wie man sich das vorgestellt hatte; vermutlich deshalb, weil man zu schnell zu viel wollte von den Hunden.

 

Erst später, am Ende des ersten Weltkrieges wurden von den entstehenden Kriegshundeschulen nicht nur Kurierhunde und Munitionstransporthunde, sondern auch “Verletztensuchhunde” ausgebildet. Dies waren die “Vorfahren” der heutigen Flächensuchhunde, die ihren Dienst bei den verschiedensten Rettungsorganisationen leisten.

Ein Flähensuchhund wird in einem einigermaßen zu umgrenzenden Gebiet eingesetzt, um vermisste oder sich versteckende Personen aufzustöbern und diese dann dem Führer anzuzeigen. Dem Hund steht keine Fährte und kein “Vergleichsgeruch” zur Verfügung - er sucht einfach nur nach “menschlicher Witterung”.

Bei der Ausbildung zum “Suchhund” befinden Sie sich bereits auf dem Weg zur Ausbildung als Dienst- oder Rettungshund!

Fährtensuche

Das entstehen einer Fährte setzt “fährtenfähigen” Boden voraus. Das heißt, es ist hier Wald, Wiese- oder Sandboden Voraussetzung. Die Fährte entsteht durch die Trittverletzung. Hierbei wird Bewuchs und Kleinstlebewesen zertreten. Dies ergibt einen bestimmten Geruch - die Fährte. Dieser Fährte kann ein Hund folgen, bis hin zum Verursacher der Fährte, wenn dieser auf fährtenfähigem Untergrund bleibt.

Zusammenfassend kann man also sagen, der Fährtensucher lernt Schritt für Schritt (oder Tritt für Tritt) einer menschlichen Trittspur zu folgen. Hierbei zeigt er auch Gegenstände an, die auf der “Spur” liegen!

Bild ein an der Leine ziehender Hund auf Saarland - Dogs.de

Bei der Gegenstandssuche

lernt Ihr Hund, einen verlorenen, weggeworfenen oder versteckten Gegenstand zu suchen.

Die Gegenstände haben verschiedene Größen. Je kleiner die Gegenstände, desto spannender und interessanter für das Team Hund-Mensch. Den Gegenständen ist eines gemein - sie riechen alle nach Mensch (mit zum Teil vielen sich überlagernden Fremdgerüchen). Der Hund lernt den Geruchsentscheid (differenzieren).

    • Nutzt die natürlichen Fä¤higkeiten des Hundes
    • Effektive Auslastung im physischen und psychischen Bereich und damit Minderung unerwünschten Verhaltens, das seine Ursache in mangelnder Auslastung des Hundes hat
    • Braucht keine besonderen räumlichen Rahmen-
      bedingungen, sondern kann ohne zusätzlichen Aufwand z.B. auch in einer Wohnung trainiert werden
    • Wird in kurzen zeitlichen Einheiten trainiert
    • Hunde lernen, sich nicht ablenken zu lassen
    • Hund und Hundeführer arbeiten, vor allem anfangs, eng zusammen (Suche - Bestätigung), was die Sozialbeziehung stärkt
    • Das Vertrauen des Hundes zum Hundeführer wird gestärkt, aber durchaus auch das vom Hundeführer zum Hund

Diese Lernübungen für die Hundenase können auch einen sehr angenehmen “Nebeneffekt” haben!

Ist es nicht praktisch, wenn man in unwegsamen Gelände den Geldbeutel, das Handy, die Brille oder den Schlüsselbund verliert und dem Vierbeiner macht es so richtig Spaß, “seinem Menschen” bei der Suche zu helfen.

Und wie fantastisch ist es, wenn “unser Freund” dann auch noch fündig wird, während man selbst ziel- und planlos durchs Gehölz irrt?
 

Hundeschule Saarland-Dogs erwartet Sie

 

MyLinkState

 

 

Sie wollen wiederkommen, dann

Social Bookmark Button

 

Seite merken - wie geht das?

WEB - Promotion

 

Hilfe für Internet Anfänger

 

 

ebay-Angebote germanbigdeal

Logo DMOZ.de auf Hundeschule Saarland Dogs

Mehr Umsatz durch Shopsoftware von Suchmaschinen- optimierung.eu

 

Sie selbst betreiben Internetseiten? Dann verärgern Sie nicht länger Ihre User durch herinflatternde Werbeeinblendungen, werben Sie diskret und lukrativ mit einer neuen Werbeform!
Wir werben mit CONTAXE

AboutUs.org wikipedia

Wichtige Info für Jedermann frau, denn es kann jeden treffen!


Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

 

Kostenlose Backlinks bei http://www.backlink-clever.de

 


 

Log Hundeschule Saarland-Dogs Markus Fiack

Lesestoff

eigene Anzeige: In einer solchen Box kann auf diesen Seiten Ihre Textlink-Werbung stehen!

Banner: Tixuma auf www.saarland-dogs.de

ohne Quälerei endlich Nichtraucher werden! Ich ziehe es gerade durch, wollen Sie das auch?

Banner: Webkatalog WPW auf www.saarland-dogs.de

Themen Links:

Informations-
seite
 über
 
Mantrailing

Giftköder
Alarme für

Achtung Tierbesitzer und Urlauber: Giftköderalarme aus Deutschland

Achtung Tierbesitzer und Urlauber: Giftköderalarme aus der Schweiz

Achtung Tierbesitzer und Urlauber: Giftköderalarme aus Österreich

Wolfspark Merzig
Werner Freund

Haustiere kostenlos anmelden bei

Tasso e.V.

Achtung wichtige Info: Reisen mit Tieren
Wichtige Info: Reisen mit Tieren

 

interessante Links:

Unabhängiger Private Kranken-
versicherung - Vergleich

umfangreiche
Hilfe und Tools für  “Internetanfänger ”,
“neue Webmaster” u.
“neue Administratoren”

Zeitbanner

Webdesign
Tante Puh

Eintrag LinkListe

 

Informationen zu Tierschutz und Tierrecht

 


Bewerten Sie die TOP-Seiten des www
Topliste

 

My Topsites List

 

..:: - die Internetseite ::..